,

Knoblauch Thymian Kartoffeln

Eine super Beilage für z.B. Fisch- und Fleischgerichte. Aber auch solo richtig lecker!

Für 4 Portionen braucht ihr:

2 EL Olivenöl
1 kg kleine Kartoffeln (z.B. Drillinge)
3-4 EL Butter
6 Knoblauchzehen
1 Tasse Hähnchen-/Gemüsebrühe
5-6 EL Sahne
6 Halme Thymian
Prise Salz
Prise Zucker
Cayennepfeffer

Und so geht’s:

Eine beschichtete Pfanne (auf hoher Stufe) erhitzen, dann das Olivenöl hinein geben. Die gesäuberten, halbierten Kartoffeln in der Pfanne mir der aufgeschnittenen Seite zuerst anbraten (bis sie goldbraun sind). Danach wenden und anbraten bis auch die Schale gut angebraten ist.

Die Kartoffelhälften auf eine Seite der Pfanne schieben und Butter und Knoblauchzehen auf die nun freie Fläche geben. Den Knoblauch ca. 30 Sekunden lang in der Butter anbraten.

Nun die vorbereitete Brühe, die Sahne und Thymian hinzugeben. Alles vorsichtig miteinander vermischen. Die Hitze auf ein Minimum reduzieren und die Kartoffelhälften bei geringer Hitze köcheln bis sie gar sind. Das dauert ungefähr 10 Minuten. Ab und zu umrühren.

Salz, Zucker und Cayennepfeffer hinzufügen und nochmal gut unterrühren. Auftischen!

Guten Appetit 🙂

PS: bei uns gab es dazu Backofenforelle, saulecker!
PPS: entschuldigt das schlechte Foto, mehr war wegen großem Hunger nicht drin! Ich gelobe Besserung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen